So unterstützen Sie die Kinder in Peru

Die von den Paten bezahlten Beiträge sind vollumfänglich für die Patenkinder bestimmt. Es werden damit keine administrativen Kosten bezahlt. Die Mitglieder und MitarbeiterInnen des Vereins Sonqo Llaqta arbeiten alle unentgeltlich.

Mit dem erhaltenen Beitrag für ein Patenkind werden   folgende Bedürfnisse des Kindes abgedeckt:

Verpflegung: Das Patenkind erhält wenigstens einmal täglich eine ausgewogene warme Mahlzeit, zusammengestellt aus Fisch oder Fleisch mit Gemüse, Reis und einer Frucht. Die Mahlzeit wird von den Müttern der Patenkinder zubereitet.

Recht auf Schulbildung : Sie ermöglichen einem Kind die Schule zu besuchen, indem Sie die Einschreibegebühr für die Schule und die Schuluniform (obligatorisch und sehr teuer) mit ihrem Beitrag bezahlen. Gleichzeitig kann jedem Kind ein paar Schuhe gekauft werden. Die Lebensbedingungen des Kindes werden verbessert durch die gesunde Ernährung, es kann sich entwickeln, Krankheiten können vorgebeugt werden. Mit der Schulbildung erhält es eine Perspektive aus der Armut aus zu brechen  und die Möglichkeit später eine Arbeit zu finden. Die regelmässige Unterstützung erlaubt dem Kind seine Schulbildung fortzusetzen und den Schulablauf nicht zu unterbrechen.

Informationen zur Patenschaft

Recht auf Arzneiversorgung: In Peru sind Medikamente extrem teuer und werden in Einheiten verkauft. Aus diesem Grund leiden viele Kinder an Krankheiten, die nicht geheilt werden können, weil keine finanziellen Mittelvorhanden sind, um die nötigen Medikamente zu kaufen oder um sich eine ärztliche Behandlung zu leisten. Die von diesen Umständen am stärksten Betroffenen sind die Kinder (Parasiten, Missbildungen, motorische Störungen und Lernschwierigkeiten). Mit ihrem Beitrag erhält ihr Patenkind medizinische Versorgung.

Kleidung: Mit ihrem Beitrag können sie dazu beitragen, dass sich ein Kind passend zur Jahreszeit kleiden kann.

Behausung: Sie ermöglichen den Familien ein Dach über dem Kopf (Wellblech statt Plastik) und dem Patenkind ein Bett mit Matratze und einer Decke zu haben, damit es nicht mehr auf dem Boden mit den Tieren schlafen muss und der Feuchtigkeit des Bodens ausgesetzt ist.

eine patenschaft bietet ihnen vorteile

Eine regelmässige Information: Zwei Mal pro Jahr erhalten Sie eine Abrechnung aus Peru ihr Patenkind betreffend, , damit Sie einen Überblick über die Verwendung Ihres Geldes haben. Ausserdem werden diesen Nachrichten ein Brief des Kindes und ein Foto beigelegt.

Steuervorteil: Je nach Kanton kann man die Spende von den Steuern abziehen.

Möchten Sie ihr Patenkind besuchen oder ihm/ihr schreiben?
Es ist jederzeit möglich ihrem Kind zu schreiben oder es zu besuchen. Roxana Guzman arbeitet in Piura seit Jahren für den Verein Sonqo Llaqta. Bitte setzten sie sich mit ihr in Verbindung.

Falls Sie einen Brief an ihr Patenkind senden möchten geben Sie bitte , Vornamen und Namen des Kindes, sowie die Nummer des Kind an und schicken diesen an:

Sra. Roxana Guzman
Tacna 924
Piura
Peru  

Helfen Sie gerne?

Sonqo Llaqta sucht in der Schweiz und Peru qualifizierte Personen, um die laufenden Projekte zu verbessern oder um neue Projekte zu entwickeln. Wollen Sie in einem dieser Projekte mit dabei sein? Alle, welche sich unentgeltlich einsetzen möchten, sind herzlich in Piura eingeladen.